China
Mittwoch, 3. August 2005
adressen
bitte mailts mir mal eure anschriften. habs wieder vergessen...

... link (1 comment)   ... comment


Freitag, 29. Juli 2005
der regen laesst nicht lange auf sich warten
im augenblick is alles wieder in allerbester butter. mir gehts blendend, koennte besser gar nicht sein. das gemuet schwebt im siebenten himmel, die fuesse sind fast auf festem boden, sind in leicht levitierendem zustand, und meine motivation ist auch schon lang nicht mehr so gut gewesen. das wetter hat zwar krass umgeschlagen - jetzt hats wieder 2 tage groesstenteils geschifft dass es nur so eine freude war - aber die temperaturen wollen und wollen nicht sinken. staendig an die 40 grad. oag dasses jetzt in wien endlich auch soweit ist, hab schon befuerchtet es wuerde wieder einer dieser sommer ohne nennenswerte hitzephasen werden. da hab ich mich wohl geirrt.
waehrend der schlimmen regenfaelle sass ich am fenster und hab rausgeschaut und da boten sich mir in meiner sommerlichen melancholie die lustigsten anblicke: unten tummeln sich die chinesen auf einer unuebersichtlichen kreuzung, die so wirkt, als koennte sie jeden augenblick schauplatz eines wirklich boesen unfalls werden. die menschen spazieren total chillig ueber die fetten strassen und ihnen ist es vollkommen egal, dass sie permanent einem surround-hupkonzert ausgezetzt sind. gehen seelenruhig weiter als waeren sie ganz allein da. die huperei ist in dieser stadt (Yixing) uebrigens die aergste bislang, denn da hupt ein jeder und ueberall aus jedem grund und meistens prophilaktisch. deswegen isses auch an circa 15 stunden am tag sehr laut, denn es wird einfach ueberall und immerzu nur die hupe betaetigt. sind heut mit einem winzigen ueberland-bus gfahrn und der hat einfach keine haltestellen in den orten und doerfern sondern hupt einfach andauernd rum, damit potentielle fahrgaeste checken dass er kommt. muss echt stressig sein an der strasse zu wohen wenn der einmal die stunde da durchfetzt...
a ja die ampel... ein jeder faehrt drauf los wie's grad beliebt, da wird in den kurven aussen und innen ueberholt (geschnitten) und alle ampeln konsequent ignoriert. die ampeln da haben eine countdown-anzeige bis zum naechsten wechsel. frag mich, ob das in wien vielleicht auch hilfreich waere wenn man sieht wie langs noch dauert. da wuerden vielleicht die leut nicht immer gummi bis zur naechsten dunkelgelb-phase geben...
ich lass den blick in die ferne schweifen und seh ueber die daecher der stadt in nicht grosser ferne den reaktor eines riedigen kraftwerks stehen. da haben wir wohl gute sicht heute in sachen smog. ob der wohl ein atomarer ist? hm.
wenn die abendstunden hereinbrechen, dann scheint der durschnittschinese kein beduerfnis zu verspueren, die scheinwerfer anzumachen. bei dunkelheit faehrt man meistens ohne licht - man hat ja schliesslich nicht umsonst seine hupe. und trotzdem bin ich bis jetzt nicht zeuge einer groeberen karambolage geworden. "hen qiguai" (sehr seltsam)
da hatte ich mal so schoene plaene im kopf: eines tages in naher zukunft wuerde ich mich allein odewr besser zu zweit auf ein motorradl schwingen und eine schoene rundreise hier unternehmen, um diesen erdteil etwas genauer kennenzulernen. ich waere nicht gezwungen mich in grossen staedten aufzuhalten oder auf oeffis angewiesen. koennt viel in der abgelegenen landschaft herumgurken und koennte meiner liebe fuer die natur nachkommen. die sprachliche barriere waere ja irgendwie zu ueberwinden gewesen. und jetzt merke ich dass die 2 grossen probleme immer bedeutender werden: a) ich koennt hier wohl auf die weise gar nicht einreisen (braeucht einen sino-fuehrerschein), der chinesischen regierung sei dank. b) ich wuerde auf grauenhafteste weise im verkehr zu tode kommen! der traffic stellt eine wahre gefahr fuer leibh und leben dar. keine chance hier chillig herumzufahren. naja letztlich is punkt a eigentlich das einzige auessere problem...

und sonst. wir haben heute eine hoehle unweit der stadt besichtigt. soooo geil. stalaktiten, stalagmiten und des ganze klump. dazu warme p0raktisch allein im ganzen hoehlensystem. kein touris. keine waechter, fuehrungen, kameras, gefahrenschilder! so gmiadlich. und psychedelic ausgeleuichtet das ganze. auasserdem war alles voller fledermaeuse die und knapp ueber die haeupter schwoben. wunderbar. im anschluss kamen wir raus in einen bambuswald, auch sehr nachdenklich stimmend das ganze. und das beste: dort war weit und breit keine fabrik zu sehen. nur ueberall arme teebauern-doerfer und teefelder so weit das auge reicht. und stille!!! das hab ich seit ich da bin noch nie erleben duerfen! wir haben uns dann spontan auf eine wanderung durch die felder und abgelegenen doerfer begeben und die ganze natuerliche kraft in uns aufgesogen. das braucht man wirklich ab und zu wenn man so viel zeit unter dermassen vielen menschen verbringen muss. ich fuehl mich so praechtig nach all dem. moecht echt wissen wie es gewesen sein muss dieses land vor circa 500 jahren zu bereisen, bevor die lieben kommunisten und guomindang hier alles kaputtindustrialisiert und bevoelkert haben. so sad...
naja, damit gehts aber leider auch schon weiter in stressigere gefilde. naemlich brechen wir morgen frueh (sooo frueh... urgh) auf nach Nanjing, das frueher mal hauptstadt war und entsprechend mit vielen sights + etwa einer million mal sovielen menschen aufwarten wird. aber egal. man muss es gesehen haben. nach dem heutigen erlebnis werd ich aber mit noch groesserer freude dem aufenthalt in Tian'an entgegenblicken, denn da komm ich endlich wieder mal in die natur, die ich so dringend zum leben brauch.
ichy werd euch alsbald wieder berichten und erzaehlen von den diversen koestlichkeiten, dioe ich hier zu schnabulieren bekam. heut etwa gabs rinderschwarte auf pilzen. ok, hat mir nicht so toll geschmeckt, aber die pilze warn gut. und ich hab bis jetz noch immer nicht die marinierten huehnerfuesse gecheckt. hoechste eisenbahn. und pekingente erwarte ich auch voller sehnsucht...
mmmh ... (glueckliches) fleisch. :)

es gruesst euch der lustige pmao

@alle: weiss vielleicht wer in wien eine gute mediathek mit polit-reden (mao, adi, martin luther king, etc.)?

@jones: die info hab ich einfach aus wikipedia gefischt. enjoy die zeit und versuch mal die schreibfaulen zu motivieren.
jede verbluehte knospe wird im naechsten fruehling blueten tragen.

@lude: mit dem parteigwandl schauts grad eher duester aus. ich hab bis jetz erstaunlicherweise noch keins zu gesicht bekommen, aber ich versuchs weiter.

-chinanews: RMB nicht mehr an den USD gekoppelt; die regierung will auf ca. 500.000km2 waelder zur bekaempfung der desertifikation pflanzen, is aber nur ein tropfen auf den heissen stein; bis 2008 sollen rauchverbote an allen oeffentlichen orten eingefuehrt sein (ja sicha!!! die chinesen rauchen wie die schlote. der freakbrotha taet sich freun, denn hier kost a packl nur bissi mehr als an euro); jeder scheisst sich hier an wegen peking 2008 und will ein tolles bild von china praesentiern, was aber eher darin besteht die schlimmen sachen ned herzuzeigen; ajo, vor ca. 3 wochn is in peking ein man im bus beim kopf aus dem fenster strecken von einem entgegenkommenden auto enthauptet worden... yeah! angel of death baby!!!
@zensor: und hats dir nicht gefalln dann bohr dir doch ein loch ins knie!

... link (5 comments)   ... comment


Mittwoch, 27. Juli 2005
geschaetzte Zahl der Demonstrationen in China 2004: 74.000
je mehr man ueber Mao und die chinesische regierung weiss, desto mehr muss man sie verachten...

flieden

... link (3 comments)   ... comment


Online for 5010 days
Last update: 2005.08.06, 17:07
status
You're not logged in ... login
menu
... home
... topics
... galleries

... alphazoo home
search
 
calendar
März 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
recent updates
meine kennst ja eh...27/19
wann kimmscht eigentli wieda hoam? oda bischt lei scho...
by joenston (2005.08.06, 17:07)
adressen
bitte mailts mir mal eure anschriften. habs wieder...
by schmeroo (2005.08.03, 16:27)
mp-san
werd mal sehn was sich da machn laesst. bin am freitag...
by schmeroo (2005.08.03, 16:18)
Grrrrrdlnak, der Verpester...
yo! nach langer abstinenz meld auch ich mich mal wieder. Mr.pman.....
by maitre (2005.08.01, 15:45)
mann...
fette actions... bin leider grad gestresst, aber für...
by joenston (2005.07.31, 13:13)

xml version of this page

made with antville